Der Ambrakische Golf

Der Ambrakische Golf ist ein der größten Feuchtgebiete Griechenlands, was seine Größe und Wichtigkeit betrifft.
Der Golf beträgt ungefähr 400 Quadratkilometer und ist ein geschütztes und begrenztes Meer, das noch vielen kleineren Feuchtgebiete einschließt.
Der Ambrakische Golf trifft das Ionische Meer über die Meerenge von Preveza. Er ist ein Feuchtgebiet von höchster Bedeutung nicht nur für Griechenland, sondern auch für die ganze Welt.
Hier leben einige der letzten gesunden Delfinschwärme des Mittelmeers der Art „Großer Tümmler“ (wissenschaftlicher Name: Tursiops truncatus). Wie es in der Zeitschrift „New Scientist“ hingewiesen wird, ist ihre Nummer beständig, nämlich fast 150 Delfine. Die Großen Tümmler des Ambrakischen Golfes haben dank der Sardine überlebt. Wenn das niedrige Sauerstoffniveau eines Tages die Sardine aus diesem Golf wegschickt, bedeutet dann es das Ende der Delfine.

swimΘαλάσσια-σπορΟικοτουρισμός yatchGo there with Google Maps

Entfernung von Flower Pot ❀ 800m
10' minute-walk

Thermalquellen in Preveza (Heilbad)

Die Thermalquellen (Heilbad oder Loutra) liegen im Südwesten der Stadt Preveza, ganz in der Nähe des mit Blauer Flagge vergebenen Strandes Kiani Akti und des Eingangs des Ambrakischen Golfs mit dem wichtigen Feuchtgebiet, das durch die internationale Ramsar-Konvention geschützt wird.
Die Quellen, die Paliosaraga, nämlich „Alte Schlösser“, heißen, sind ein Teil der Geschichte des Gebiets und sie sind seit dem 17. Jahrhundert bekannt, wann der osmanische Herrscher Ali Pascha sich hier seinen sommerlichen Schloss bauen ließ und das Wasser der Quellen für seinen Hamam benutzte.
Die Temperatur des Wassers der Quelle ist 21,5 °C.
Therapeutischer Nutzen: Chronisches Rheuma, Myositis (Muskelentzündung), degenerative Veränderungen (Wundinfektion), Hautkrankheiten, Frauenleiden.
Die Heilbadanlagen wurden 2013 renoviert und fassen 22 Badewannen bei 32 °C Temperatur um.
Die Öffnungszeit der Thermalquellen ist Juni bis Oktober.

CafeΠεζοπορίαποδηλατοGo there with Google Maps

Entfernung von Flower Pot ❀ 600 m
7' minute-walk

Die Burg von Agios Georgios

Die Burg von Agios Georgios (Yenikale) im Süden der alten Stadt von Preveza wurde vom Herrscher Ali Pascha am Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut, in derselben Zeit des Baus des Grabens um die Stadt herum.
Sie besteht aus einer geneigten Mauer, die einen Innenhof umschließt.
Die Mauer wurde weiter mit Befestigungsmauern im Norden und im Süden der Stadt, wo der Eingang des Ambrakischen Golfs liegt, befestigt.

καστρο3αγγ

ΔάσοςΠεζοπορίαποδηλατοGo there with Google Maps

Entfernung von Flower Pot ❀ 290m
4' minute-walk

Die Burg von Pantokratoras

Die Burg von Pantokratoras, ganz in der Nähe von Preveza, wurde am Anfang des 19. Jahrhunderts vom Herrscher Ali Pascha nach einem Entwurf des französischen Ingenieurs Yadocourt gebaut.
Es geht um ein Fünfeck mit hoher Mauer, einem Festungswall am Kai, einem Graben ohne Wasser im nördlichen Teil der Festung und noch einem Graben mit Wasser im südlichen Teil der Burg.
Heutzutage finden hier viele Kulturveranstaltungen statt.

kastropan

Go there with Google Maps ΠεζοπορίαποδηλατοΣυγκοινωνίαFree-Parking

Distance from Flower Pot ❀ 1,5 Κm
18' minute-walk

Die Burg von Agios Andreas

Die Burg von Agios Andreas (Ist Kale) befindet sich im Norden der Stadt Preveza direkt am Meer. Sie wurde von Ottomanen am Anfang des 17. Jahrhunderts gebaut und sie wurde von den Venezianern renoviert.
Ali Pascha befestigte die Burg am Anfang des 19. Jahrhunderts und ließ eine Mauer zusammen mit einem Graben und drei Pforten um die Festung herum bauen.
Die Burg ist bis heute sehr gut erhalten und sie beeindruckt den Besucher dank ihren geneigten Mauern und der ausgezeichneten Geometrie des Eckschutzwalls.

CafeΠεζοπορίαποδηλατοFree-ParkingGo there with Google Maps

Entfernung von Flower Pot ❀ 1,1 Κm
14' minute-walk